Tiramisu-Würfel mit Vicenzovo Löffelbiskuit, Himbeeren und Ingwer

VORBEREITUNG: 40 MIN
ZUBEREITUNG: ohne backen
PORTIONEN: 4 Personen
VERFASSER: Matilde Vicenzi
SCHWIERIGKEIT: Mittel

Teilen
Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email

Zutaten

300 g Vicenzovo Löffelbiskuit
350 ml Himbeersaft
50 ml Wasser
50 g Zucker
250 g Mascarpone-Käse
400 g Schlagsahne
1 Esslöffel geriebener Ingwer
50 g frische Himbeeren

Vorbereitung

Zunächst die Sahne in einer Schüssel steif schlagen. Anschließend den Mascarpone, Zucker und geriebenen Ingwer darunterheben.

Die Creme ist fertig, wenn die Masse locker und luftig ist: einen Spritzbeutel damit befüllen und diesen 2 Stunden lang im Kühlschrank ruhen lassen.

Das Wasser und den Zucker in eine breite Schüssel geben und 15 bis 30 Sekunden lang in der Mikrowelle erhitzen. Wenn sich der Zucker aufgelöst hat, den so entstandenen Sirup abkühlen lassen und dann zum Himbeersaft geben.

Herstellung der Würfel:

Mit dem Spritzbeutel eine Cremeschicht in der Mitte einer Servierplatte herstellen.
3 Vicenzovo Löffelbiskuit in den Himbeersirup eintauchen und dann in die Mitte des Serviertellers legen.

Die Ladyfingers mit einer dicken Cremeschicht bedecken und dann erneut mit drei Vicenzovo Löffelbiskuit bedecken (nachdem diese in den Sirup eingetaucht wurden).
Zuletzt eine Cremeschicht darauf geben und diese mit frischen Himbeeren bedecken.
Der frische Himbeer-Tiramisu-Würfel ist servierfertigt.